ABC der psychosozialen Gesundheit junger Menschen

Letztes Änderungsdatum 16.05.2024 - 14:38 Uhr

Es gibt Dinge im Leben, die wir nicht beeinflussen können. Zur Stärkung des Wohlbefindens und der psychosozialen Gesundheit können wir jedoch vieles tun. Der Schlüssel liegt darin proaktiv zu sein und psychosoziale Gesundheit ins Zentrum zu stellen.

Die Initiative „ABC der psychosozialen Gesundheit junger Menschen“ setzt sich gemeinsam mit Bündnispartner:innen für die Stärkung der psychosozialen Gesundheit von jungen Menschen ein. 

Die Initiative "ABC der psychosozialen Gesundheit" wird in diesem Video kurz vorgestellt:

Hier geht es zur Anmeldung als Bündnispartner:in der ABC-Initiative

Hintergrund

ABC-Initiative Patch

Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz setzt in der Agenda Gesundheitsförderung einen Schwerpunkt auf die Förderung der psychosozialen Gesundheit von jungen Menschen.

Damit wird auch eine im Strategieprozess Zukunft Gesundheitsförderung empfohlene Maßnahme aufgegriffen. Alle Maßnahmenempfehlungen des Prozesses aus dem Jahr 2022 sind in der Roadmap „Zukunft Gesundheitsförderung“ veröffentlicht.

 

Die Vision der ABC-Initiative

Gemeinsam mit einem breiten Netzwerk von Partner:innen die psychosoziale Gesundheit junger Menschen stärken.

Junge Menschen und deren Bezugspersonen können niederschwellig auf Gesundheitsförderungs- und Präventionsangebote zugreifen. Sie verfügen über die notwendigen Kompetenzen, um ihre eigene psychosoziale Gesundheit zu stärken und auch andere dabei zu unterstützen. Anbieterorganisationen arbeiten gut zusammen, bündeln ihre Ressourcen und gleichen Angebotslücken aus. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene werden bei den Maßnahmenplanung und -umsetzung beteiligt und bedarfsgerecht unterstützt.

Um diese Vision zu erreichen, setzt die ABC-Initiative zielgruppenspezifische Informations-, Weiterbildungs- und Umsetzungsmaßnahmen:

  • Qualitätsgesicherte Angebote und Tools zur Stärkung von Wissen und Kompetenzen und Unterstützung im pädagogischen Alltag werden im Schneeballsystem gestreut  (mehr dazu in der ToolBOX).
  • Junge Menschen werden direkt in der Hybrid-Kampagne „Du bist ok!“ angesprochen und zu Themen rund um die psychosoziale Gesundheit informiert, aktiviert und beteiligt (mehr dazu hier nachlesen).
  • Gebündeltes Wissen zur Förderung der psychosozialen Gesundheit junger Menschen steht für Multiplikator:innen und Interessierte zum Download zur Verfügung (mehr dazu in unserer Fibel). 
  • Themenspezifische Weiterbildungen für Pädagog:innen werden organisiert.
  • Partizipative Gesundheitsförderungsmaßnahmen werden umgesetzt (nachzulesen bei unseren Leuchtturmprojekten).
  • Ein Aktionsplan stärkt die Zusammenarbeit, Abstimmung von vorhandenen Angeboten und Identifikation von Angebotslücken (mehr dazu hier nachlesen).

Darüber hinaus vermittelt die Initiative „ABC der psychosozialen Gesundheit junger Menschen“ auf der Plattform WohlfühlPOOL, über einen Newsletter und in Social Media Kanälen sowie vor allem mit Hilfe der Partnerorganisationen einfache, handlungsorientierten Botschaften: „Achte auf dich, Bleibe in Kontakt, Check dein Umfeld.“. Diese tragen, laut umfassender wissenschaftlicher Evidenz, zur Förderung und zum Erhalt des psychosozialen Wohlbefindens bei. 

Kernbotschaften der Initiative

ABC Kernbotschaften

A - Achte auf Dich

Aktiv zu sein, stärkt das psychosoziale Wohlbefinden, indem positive Gefühle, Selbstvertrauen, Selbstwertgefühle und körperliche Vitalität gefördert werden!

B - Bleib in Kontakt

Sozial verbunden zu sein, stärkt das psychosoziale Wohlbefinden, indem positive Beziehungen, Zugehörigkeitsgefühle, soziale Teilhabe, Zusammenhalt und Unterstützung gefördert werden!

C - Check Dein Umfeld

Sinnvoll engagiert zu sein, stärkt das psychosoziale Wohlbefinden, indem Erfolgs- und Sinnerleben, Kohärenzgefühl, aktive Bewältigung von Herausforderungen und Selbstwirksamkeit gefördert werden!

> Mehr Informationen zu den Kernbotschaften und möglichen Aktivitäten


Zum Herunterladen: Das Poster und der Flyer der ABC-Initiative:

ABC-Initiativen Proster        ABC-Initiativen Flyer ABC-Initiativen Flyer Rückseite

* Auf Grafiken klicken, um die PDF-Datein zu öffnen.


5 Gründe für eine Bündnispartnerschaft

Basis der Initiative ist das Engagement der Partner:innen!

Die Aktivitäten und Angebote unterschiedlichster Organisationen werden als Teil der Initiative aufgenommen. Das erlaubt die Bündelung von Wissen und Ressourcen und eine breite Sensibilisierung für psychosoziale Gesundheit. Ob im Park, in der außerschulischen Jugendarbeit, im Verein, im Kindergarten oder der Schule: Gemeinsam können wird das emotionale, psychische und soziale Wohlbefinden junger Menschen stärken und ihnen Möglichkeiten eröffnen, ihre Interessen zu äußern und ihr Lebensumfeld aktiv mitzugestalten.

Werden auch Sie Teil der ABC-Initiative! Als Partner:in profitiert Ihre Organisation von...

  1. aktuellen Informationen rund um das ABC der psychosozialen Gesundheit,
  2. Sichtbarkeit für Ihre Engagement,
  3. Verbreitung und Reichweite für Ihre Angebote,
  4. Qualitätssteigerung durch Beispiele Guter Praxis  und qualitätsgesicherter Tools 
  5. der Möglichkeit  mitzugestalten und sich zu beteiligen.

Alle Informationen zur Bündnispartnerschaft 


Mitgliedschafts Patch der ÖPGK

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter.