Hass im Netz, online hate speech & co: Was Lehrkräfte wissen sollten und Schulen dagegen tun können

Vielen Dank für die rege und aktive Teilnahme! Das Webinar fand bereits am 29. November 2021 statt und wurde von FH-Prof. PD Mag. Dr. Dagmar Strohmeier, Psychologin und FH-Professorin umgesetzt.

Zum Thema Hass im Netz gibt es einen deutlichen Professionalisierungsbedarf an Schulen. Trotz der Wichtigkeit des Themas, haben nur eine Minderheit der Lehrkräfte eine Fortbildung zum Thema Hasspostings besucht und es gibt nur in wenigen Schulen eine konkrete Handlungsempfehlung zum Umgang mit Hasspostings. Die internationale Literatur schlägt vor, dass Schulen evidenz-basierte Präventionskonzepte umsetzen, die einem sozio-ökologischen Ansatz verfolgen, da diese am nachhaltigsten zu implementieren sind und die höchste Wirksamkeit aufweisen.

Lessons to learn:

  • Die Teilnehmer*innen wissen über Hasspostings, online hate speech & co Bescheid
  • Die Teilnehmer*innen kennen Ursachen weshalb jemand Hasspostings verbreitet
  • Die Teilnehmer*innen kennen die Folgen von Hasspostings für Betroffene
  • Die Teilnehmer*innen haben konkretes Wissen was eine Schule im Anlassfall tun kann
  • Die Teilnehmer*innen haben konkretes Wissen was eine Schule präventiv tun kann

Die Vortragende des Webinars

FH-Prof. PD Mag. Dr.in Dagmar Strohmeier im Portrait

FH-Prof. PD Mag. Dr.in Dagmar Strohmeier

Psychologin und FH-Professorin

NEU: Der Wohlfühlzone Schule Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter auf wohlfuehlzone-schule.at an. Einfach Name und E-Mail eintragen und Sie erhalten regelmäßig Informationen über unser aktuelles Angebot. Eine Abmeldung ist selbstverständlich jederzeit möglich.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Veranstalter:innen

Wohlfühlzone Schule

WSZ

Mit viel 💙, Liebe zum 🔍 und einem unstillbaren Wissens🚰 zur Verfügung gestellt von talentify.at